Kinderferienlager - Ferienwerk Goch
Guckst du hier !?!?!  
  Home
  Downloads
  Team 2008
  Hirschberg
  Tagebuch eines Ferienlagers
  => 27.06.2008
  => 28.06.2008
  => 29.06.2008
  => 30.06.2008
  => 01.07.2008
  => Die AG's
  => 02.07.2008
  => 03.07.2008
  => 04.07.2008
  => 05.07.2008
  => 06.07.2008
  => 07.07.2008
  => 08.07.2008
  => 09.07.2008
  => 10.07.2008
  => 11.07.2008
  => Das Redaktionsteam
  => Vorstellung Betreuer
  Gästebuch
  Kontakt
  Galerie
  Landkarte
  Impressum
11.07.2008
"

11.07.2008 Aus der Sicht eines Betreuers

 

 

8:30 Uhr *Heul**Heul**Heul**Heul**Heul*

Der letzte Tag in Hirschberg …

Schon wieder 2 Wochen Ferienlager um, jetzt ein letztes Mal frühstücken, ein letztes Mal seine Gruppe unter Kontrolle halten, ein letztes Mal den Krach im Speisesaal genießen und ein letztes Mal Lunchpakete packen…

 

9:00 Uhr – 11:00 Uhr

Oh Mann wo sind denn alle meine Sachen – gleich wird der LKW geladen und immer noch liegt hier alles rum. So langsam liegen die Nerven blank – hier fehlt was, da liegt noch was, wem gehört das hier denn?

Und dann die Fragen der Kinder:

Du mir fehlt mein Kopfkissen, weißt du wo das ist?

Mein 2ter Schuh fehlt frag doch mal durchs Mikro ob den jemand gesehen hat.

….

Dann wird endlich der LKW beladen…

Aber irgendwie sieht der ein wenig klein aus – ach nur keine Sorge das wird schon passen.

Es stehen noch ca 200 Sachen in der Halle und der LKW sieht voll aus na ja dann muß der Fahrer mal umpacken. …

 

Am Ende hat alles reingepasst! PUHH!!!!

 

So und wo sind nun meine Sachen? Auch auf dem LKW? Hoffentlich!!!!!

 

11:00Uhr- Abfahrt

So nun nur noch den Rest in der Halle wegräumen – HAHAHAHAHAHAHA

Das sind…

2 Mio. einzelne Socken

1000 Schuhe, jeweils nur der linke oder rechte

400 Handtücher

25 Zahnbürsten

 

Spiele, Kabel, Lampen, Spiegel …….

 

Jetzt noch alle Matratzen nach oben und dann kann die Fahrt nach Hause losgehen.

Jeder packt mit an so geht’s schneller.

 

Da sind unsere Busse schon.

Da die Mädchen am Tag zuvor schneller waren mit Klamotten packen und aufräumen dürfen die sich als erstes einen Platz in den Luxusreisebussen suchen.

Nun die Jungs und ab geht’s nach Hause.

 

Nach 2 1/2 Stunden Fahrt endlich Zuhause.

Jetzt noch den LKW ausladen – zum Glück war der schon fast leer als wir ankamen.

 

Sachen schnappen – schnell nach Hause -  und dann worauf wir uns alle 2 Wochen drauf gefreut haben …… das obligatorische Abschlußessen  bei Terschlüsen.

 

So lecker geht der letzte Ferienlagertag für einen Betreuer zu Ende……..

Bis nächstes Jahr!!!!!!!!!!!!

Team - intern  
 
Benutzername:
Kennwort:
 
Werbung  
  "  
Termine  
  Anmeldung für das Ferienlager 2009
13. Januar 2009!!!

 
Impressionen  
 


 
20468 Besucher (68941 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=